Mindestlohn-Überwachung

timeSOS bietet Ihnen die Möglichkeit die erfassten Zeiten zum gesetzlichen Mindestlohn-Monitoring zu verwenden.

Tipp: legen Sie in timeSOS Ihre eigene Firma als Mandant an - dies ermöglicht es, sämtliche Arbeitszeiten der Mitarbeiter zu abzubilden.

Mitarbeiter-Bericht

Der Mitarbeiterbericht von timeSOS aggregiert die in timeSOS erfassten Zeiten und vergleicht diese mit den geplanten Stundenlimits.

Ist kein Stundenlimit hinterlegt, geht timeSOS von einer Überschreitung aus (rot). Ab fünf Reststunden wird der Mitarbeiter gelb hinterlegt.

Dabei werden gestartete Echtzeiterfassungen der Mitarbeiter bis zum Zeitpunkt der Berichtserstellung mit einbezogen.

Mitarbeiter verwalten

Die Stundenlimits der Mitarbeiter werden im Modul "Mitarbeiter verwalten" der timeSOS-Mindestlohn-Überwachung hinterlegt.

Wie beim Modul „Vertragsverwaltung“ erfolgreich praktiziert, wird für die Stundenlimit-Ermittlung des jeweiligen Monats vorgegangen. Regeln und Ausnahmen werden hinterlegt und der speziellste Wert wird zugeordnet.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns!

Zeiterfassung weitergedacht. timeSOS.

timeSOS - nur 119 €