Warum extern?

Gerade in kleinen- und mittelständischen Firmen lohnt sich selten ein eigener DSB. Dieser muss regelmäßig geschult werden - meist gibt es auch nicht ausreichend freie Kapazitäten.

Der Datenschutzbeauftragte muss dazu "geeignet" sein. "Geeignet" sind dabei beispielsweise keine Mitarbeiter aus der obersten Management-Ebene, Geschäftsführer oder IT-Verantwortliche.

Der Datenschutzbeauftragte genießt übrigens eine Form des Kündigungsschutzes, die mit Betriebsräten vergleichbar ist.

 

EU-Datenschutznovelle macht Anpassungen erforderlich

Das können wir für Sie tun.

Was kostet ein externer DSB?

BusinessSOS Büro- & IT-Service • Gerhart-Hauptmann-Str. 3 • D-18055 Rostock • info@businesssos.de • Tel: +49 (381) 4920990

Sie erreichen uns  Montag bis Freitag von 9:00 bis 17:00 Uhr und nach Absprache.